Grenzenlos Angst 2020

Als Historiker und Psychologe habe ich in den letzten Tagen einige Male die Sportpalastrede von Joseph Goebbels vom 18.02.1943 in die Hand genommen und war jedes Mal wieder von der erschütternden Aktualität berührt. Wer aufhört zu denken und andere für sich denken lässt, lebt niemals grenzenlos. NIEMALS!

Deshalb: Wenn Du Angst vor dem Schnupfen hast, der Corona genannt wird, fange an zu denken. Bevor es zu spät ist!

Um Dir dabei zu helfen, habe ich die Kernpassage von Göbbels Rede einmal 1:1 ins Jahr 2020 übertragen. OK, Deutschland hat aktuell keinen Bundespropagandaminister. Zumindest offiziell. Aber ich komme nicht umhin mir Markus Söder als den Redner vorzustellen. Er passt einfach gut …

Die Antwort der Nation

Die Verschwörungstheoretiker behaupten, das deutsche Volk habe den Glauben an Impfungen verloren.

Ich frage euch: Glaubt ihr mit der Kanzlerin und mit uns an den endgültigen totalen Einsatz von Impfungen?

Ich frage euch: Seid ihr entschlossen, der Kanzlerin in der Erkämpfung des Sieges über die Mikrobe durch dick und dünn und unter Aufnahme auch der schwersten persönlichen Belastungen zu folgen?

Zweitens: Die Verschwörungstheoretiker behaupten, das deutsche Volk ist des Kampfes gegen Corona überdrüssig.

Ich frage euch: Seid ihr bereit, mit der Kanzlerin als Einheit hinter dem kämpfenden Gesundheitswesen stehend diesen Kampf mit wilder Entschlossenheit und unbeirrt durch alle Schicksalsfügungen fortzusetzen, bis der Sieg in unseren Händen ist?

Drittens: Die Verschwörungstheoretiker behaupten, das deutsche Volk hat keine Lust mehr, sich der überhand nehmenden Corona-Massnahmen, die die Regierung von ihm fordert, zu unterziehen.

Ich frage euch: Seid ihr und ist das deutsche Volk entschlossen, wenn die Kanzlerin es befiehlt, auf alles, was Euch bisher wichtig war, zu verzichten und das Letzte herzugeben für den Sieg?

Viertens: Die Verschwörungstheoretiker behaupten, das deutsche Volk wehrt sich gegen die totalen Schutzmassnahmen der Regierung. Es will nicht den totalen Schutz, sondern die Freiheit.

Ich frage euch: Wollt ihr den totalen Kampf? Wollt ihr ihn, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt noch vorstellen können?

Fünftens: Die Verschwörungstheoretiker behaupten, das deutsche Volk hat sein Vertrauen zur Kanzlerin verloren.

Ich frage euch: Ist euer Vertrauen zur Kanzlerin heute größer, gläubiger und unerschütterlicher denn je? Ist eure Bereitschaft, ihr auf allen ihren Wegen zu folgen und alles zu tun, was nötig ist, um den Kampf zum siegreichen Ende zu führen, eine absolute und uneingeschränkte?

Ich frage euch als sechstes: Seid ihr bereit, von nun ab eure ganze Kraft einzusetzen und der Bundesregierung die Menschen und Mittel zur Verfügung zu stellen, die sie braucht, um dem Virus den tödlichen Schlag zu versetzen?

Ich frage euch siebentens: Gelobt ihr mit heiligem Eid der Kanzlerin, daß das Land mit starker Moral hinter ihr steht und ihr alles geben wird, was sie nötig hat, um den Sieg zu erkämpfen?

Ich frage euch achtens: Wollt ihr, insbesondere ihr Wissenschaftler selbst, daß die Regierung dafür sorgt, daß auch die deutschen Wissenschaftler ihre ganze Kraft dem Kampf zur Verfügung stellen und überall da, wo es nur möglich ist, einspringen, um Firmen für den Kampf frei zu machen und damit den Firmen im Kampf zu helfen?

Ich frage euch neuntens: Billigt ihr, wenn nötig, die radikalsten Maßnahmen gegen einen kleinen Kreis von Drückebergern und Mundschutzverweigerern, die mitten im Kampf Normalität spielen und die Not des Volkes zu eigensüchtigen Zwecken ausnutzen wollen? Seid Ihr damit einverstanden, daß, wer sich am Kampf vergeht, Freizügigkeit verliert?

Ich frage euch zehntens und zuletzt: Wollt ihr, daß, wie der Sozialstaat es gebietet, gerade im Kampf gleiche Rechte und gleiche Pflichten vorherrschen, daß die Deutschen die schweren Belastungen des Kampfes solidarisch auf ihre Schultern nehmen und daß sie für hoch und niedrig und arm und reich in gleicher Weise verteilt werden?

Fällt Dir etwas auf? Die neuen Nazis benutzen die bewährten Techniken. 1:1.

Wenn Du jetzt noch nicht kapiert hast, was Du tun musst, um grenzenlos zu leben ist das völlig ok. Dann ist Freiheit und grenzenloses Leben halt das falsche Konzept für Dich und Dein Leben. Aber dann beklage Dich später bitte niemals. NIEMALS!

Es ist 5 nach 12!

Und jetzt kriege Deinen Hintern hoch oder verkriech Dich in der Diktatur.

Zum Vergleich: Goebbels Originalrede findest Du hier (die von mir transponierte Schlüsselpassage ist ganz am Ende). Lies sie und Du findest weit mehr Parallelen …

Was meinst Du dazu? Schreibe es mir bitte in den Kommentaren. Vielleicht auch lesenswert für Dich:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    ultricies Praesent tempus id, velit, ut Aenean quis leo consectetur quis, vulputate,