Meditation – Viele Wege führen nach Rom

Meditation – Viele Wege führen nach Rom soll Dir sagen, dass es viele Wege gibt, sich dem Thema der Meditation zu nähern. Wenn Du ein glückliches, erfülltes und freies Leben führen möchtest – das, was ich mit grenzenlosem Leben bezeichne – musst Du Dich auch mit Meditation beschäftigen.

Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Meditation und habe Meditation mal mehr und mal weniger in mein Leben eingebaut. Wenn ich nicht meditiert habe, ging es mir nie so gut wie wenn ich meditiert habe, Wirklich regelmäßig meditiere ich aber erst, seitdem die Apple Watch im September 2016 die Atmen-App einführte. Am Anfang von vielen belächelt, ist sie ein großer Schritt um Meditation und Atemübungen in den Alltag einzubauen.

In meiner Jugend habe ich schon einige Jahre Meditation gemacht und es dann für viele Jahre aus den Augen verloren, obwohl es mir seinerzeit gefiel und gut tat. Seit der Jahrtausendwende habe ich es dann immer wieder einmal angefangen, aber auch immer wieder aus den Augen verloren. Die Apple Watch änderte dies, weil ich durch die regelmäßige Anwendung der Atem-App auch die Meditation wieder entdeckte. Und regelmässig in mein Leben brachte.

Seitdem habe ich mich immer mehr mit Meditation beschäftigt und viele Apps ausprobiert und heruntergeladen. Im Laufe der Zeit bin ich aber immer wieder bei Calm gelandet, wo mir das Spektrum von Meditation, Einschlafunterstützung, Musik und Atemübungen am besten gefällt.

Vor kurzem habe ich durch Andreas Trienbacher HeartMath kennengelernt, womit ich nun einen neuen Ansatz in mein Meditations- und Achtsamkeitsprogramm eingebaut habe. Die HeartMath-Methode basiert auf einer App und einem Sensor, die unter dem Brand Inner Balance vermarktet werden.

Das HeartMath-Konzept basiert darauf, dass Herz und Gehirn in Kohärenz gebracht werden. Kohärenz ist weniger Entspannung als vielmehr Synchronisation. Das Konzept ist auf der Seite der HeartMath-Organisation verständlich erklärt. Den notwendigen Sensor kann man auf Amazon im Online-Shop von Meinrad Rohner bestellen. Ich habe meinen Sensor dort bestellt, als ich in Deutschland war. Ich erhielt ihn mit einer von Meinrad Rohner verfassten deutschen Bedienungsanleitung, die besser ist als die englische. Durch die Rechnung erfuhr ich, dass Meinrad Rohner ein blinder Mensch ist. So habe ich mich noch extra gefreut, dass ich sein Business unterstützt habe.

Mittlerweile habe ich mich für HeartMath so begeistert, dass ich die Corona-Pause nutze, mich zum HeartMath Mentor und Trainer auszubilden, doch dazu mehr, wenn ich die Ausbildung abgeschlossen habe.

Der Titel dieses Beitrages bringt es sauber auf den Punkt – viele Wege führen bei der Meditation nach Rom. Es gibt hierbei kein richtig oder falsch, die von mir dargestellten Komponenten sind aber auf jeden Fall einen Versuch wert. Falsch ist nur, gar keinen Weg zu wählen und Meditation nicht in das eigene Leben zu integrieren. Denn ich weiss, dass grenzenloses Leben, ein Leben bei sich selbst und mit sich selbst im Reinen, ohne Meditation unmöglich ist.

Was sind Deine Erfahrungen mit Meditation? Schreibe es mir bitte in den Kommentaren. Bestimmt gefällt Dir auch dieser Beitrag, wenn Dich Meditation interessiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

velit, Phasellus diam dolor. libero. efficitur. lectus non Lorem