Wachstum - Basis des Lebens

Wachstum – Basis des Lebens

Warum ist Wachstum als Basis des Lebens wichtig? Alles im Leben wächst. Ein Baum muss jeden Tag wachsen, ansonsten stirbt er. Auch der Mensch muss jeden Tag wachsen. Wenn er dies nicht tut, stirbt er zwar nicht sofort, aber er stagniert in seiner Entwicklung und erfährt kein grenzenloses Leben. Oscar Wilde hat es sehr gut auf den Punkt gebracht:

Im Wachstum liegt des Denkens und des Lebens Kern.

Und Tolstoi hat es in Bezug auf unser Thema hier sehr eindrucksvoll auf den Punkt gebracht:

Wie es der Jugend Freude bereitet, sich ihres Wachstums bewußt zu werden, muß es für das Alter eine Freude sein, die einengenden Grenzen fallen zu sehen.

Die einengenden Grenzen des Lebens siehst Du jedoch nur fallen, wenn Du nie aufhörst zu wachsen. Wobei „Wachsen“ ein Synonym ist für die Notwendigkeit der kontinuierlichen Weiterentwicklung in Deinem Leben. Wachstum ist die Basis des Lebens. Wer bleibt, wie er ist und wo er ist, hat aufgehört zu leben, er oder sie wartet eigentlich nur noch auf das Ende. Der Mensch hat die Bestimmung zu wachsen und sich weiterzuentwickeln – wie jeder Baum und jede Pflanze. Alles was lebt, muss wachsen. Der Mensch hat die Aufgabe sich zu seiner Bestimmung zu entwickeln – egal was das für jeden Einzelnen ist.

„Wachsen“ ist ein anderes Wort für Lernen oder Erfahrungen zu sammeln. Der Mensch hört nie auf zu lernen und Erfahrungen zu sammeln und nur sehr dumme Menschen glauben, dass sie nichts mehr lernen können oder keine weiteren Erfahrungen brauchen. Lebenslanges Lernen ist die Basis für erfolgreiches Wachstum. Ständige neue Erfahrungen sind ebenfalls die Basis kontinuierlichen Wachstums.

Deshalb investieren gute Firmen in die Persönlichkeitsentwicklung ihrer Mitarbeiter. Deswegen investieren erfolgreiche Menschen in ihre Weiterbildung und neue Erfahrungen. Und deshalb sollte man auch ständig und fortlaufend gute Bücher lesen und Hörbücher hören. Denn all dies hilft dem Menschen kontinuierlich und immer weiter zu wachsen und ein noch besserer, wertvollerer, liebevollerer und gütigerer Mensch zu werden. Henry Ford hat dies wunderbar auf den Punkt gebracht:

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Und Neil Donald Walsh hat es quasi mit einer Handlungsaufforderung an uns versehen:

Das Leben beginnt außerhalb Deiner Komfortzone.

Warum nun ist Wachstum so wichtig, wenn Du ein grenzenloses Leben führen möchtest? Nur wer tagtäglich an sich arbeitet, wer sich immer wieder auch einmal selbst in den Hintern tritt, wer nie aufhört zu lernen und neugierig zu sein und begierig ist, neue Erfahrungen tagtäglich zu sammeln, lernt seine Grenzen kennen. Garantiert. Zwangsläufig.

Nur wer seine Grenzen kennt, kann diese dann auch näher kennenlernen. Und nur wer seine Grenzen kennengelernt hat, ist ausreichend neugierig auf das, was jenseits dieser Grenzen auf ihn oder sie wartet – jenseits der alltäglichen Komfortzone. Und nur wer diese Neugier entwickelt, findet dann am Ende auch den Willen und die Kraft diese Grenzen zu überschreiten und seine Komfortzone dadurch zu vergrößern und zu wachsen.

Wachsen heisst Leben und grenzenloses Leben, also Leben, das permanent die Komfortzone vergrößert, dies ist ohne ständiges Wachstum nicht möglich. Wachstum ist die Basis des Lebens. Wachstum ist nicht schwer, was Seneca wunderbar auf den Punkt gebracht hat:

Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer!

Ich wünsche Dir viel Spass und Freude bei Deinem individuellen Wachstum. Schreibe mir doch in den Kommentaren, wie und wo Du gerade wächst. Ich bin neugierig!

Da wir gerade über Grenzen gesprochen haben, ist dieser Beitrag bestimmt auch interessant für Dich.

https://grenzenlos-leben.com/grenzen-ohne-ziele-ziele-ohne-grenzen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

quis ante. Nullam commodo velit, vel,