Scheitern mit dem Pareto-Prinzip

Wieso kann man scheitern mit dem Pareto-Prinzip? Für alle diejenigen, die nicht wissen, wovon ich spreche, hier zunächst eine kurze Erklärung des Pareto-Prinzips. Das Pareto-Prinzip wird auch 80-20-Regel genannt und sagt, dass 80 % aller Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden können. Demgegenüber wird für die verbleibenden 20 % der Ergebnisse mit 80 % des Gesamtaufwandes die quantitativ meiste Arbeit benötigt.

Das kann richtig sein, wenn man es auf die Ausgangsannahmen der Theorie bezieht (Vermögensverteilung, Landverteilung). Allerdings hat sich mittlerweile über die Jahre ein kritikloser und undifferenzierter Umgang mit dem Pareto-Prinzip etabliert. 80-20 gilt für ganz viele Lebensbereiche explizit nicht, was schon Vilfredo Pareto bei der Begründung klar anführte. Doch nichtsdestotrotz gibt es mittlerweile kaum noch einen Lebensbereich, wo es Dir nicht 80-20 entgegen schallt!

Das ist Quatsch!

Ganz besonders im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Motivation funktioniert Pareto nicht. NEVER EVER! Motiviere Dich einmal zu Höchstleistungen, indem Du 20% Deiner Energien einsetzt. Angenommen, dies würde nur ansatzweise funktionieren. Was bringen Dir 80% Motivation, wenn Dein Wettbewerber 85% oder 90% oder sogar 100% liefert? Gar nichts! Höchstleistung – und damit oft Erfolg – brauchen IMMER 100%. Vollgas!

Generell gilt für alle Bereiche von Motivation und Verhaltensänderung, dass weniger als völlige Verbindlichkeit den Erfolg gefährdet. Erfolgreiches Verhalten basiert zum allergrößten Teil auf der konsequenten Umsetzung von Routinen, lies hierzu ggf. den Beitrag Jede Regel ohne Ausnahme!.

Ich spreche an dieser Stelle nicht von hoch motivierten, 100% fokussierten Menschen. Diese können durchaus mit Ausnahmen von Routinen und Regeln umgehen, nur versuchen sie es regelmäßig, dies zu vermeiden. Ich spreche an dieser Stelle von normalen, durchschnittlichen Menschen. Menschen, denen es schwer fällt, abzunehmen. Menschen, denen es schwer fällt, Zielvereinbarungen einzuhalten. Und Menschen die meinen, man muss auch einmal fünf gerade sein lassen.

Nein, muss man nicht!

Erfolg und Zielerreichung funktionieren für die allermeisten Menschen nicht nach dem Pareto-Prinzip, denn ein Leben nach dem Pareto-Prinzip sabotiert die wichtigste Grundlage von Motivation und Persönlichkeitsentwicklung – Routinen. Wer sich persönlich weiterentwickeln will, wer wachsen will und wer grenzenlos leben will, kann nicht 80-20 leben. Das ist Misserfolg mit Ansage.

Erfolg braucht IMMER Routinen. Routinen brauchen IMMER 100%, zumindest für eine lange Anfangszeit. Und grenzenlos leben geht ebenfalls nur ganz oder gar nicht. Es ist eine Haltung, ein Wertesystem und eine Schablone für das Leben. Du kannst nicht heute sagen: „Heute lebe ich mal grenzenlos!“ und morgen sagen „Heute mache ich einmal Pause und gönne mir einen Cheatday.“ Erfolgreiches Leben verlangt immer 100% Commitment und Einlassen – sonst wird es nicht dauerhaft erfolgreich.

Ich sehe dies immer wieder an Menschen, die das FEEL-Konzept nicht durchgängig anwenden. Phasenweise kommen sie gut voran und dann stagnieren sie wieder. Warum? Weil sie sich immer wieder aus dem Regelkreis schiessen, dem Circle of Life, der die Basis des FEEL-Konzeptes ist. Der Flow bricht zusammen.

Was heisst das?

Du kannst Dich nicht nur einmal entscheiden, Deine Grenze(n) zu finden und dann sagen „Das war‘s!“ Doch, natürlich kannst Du das. Aber das ist dann nichts anderes als Deine gescheiterten Neujahrsvorsätze der letzten 20 Jahre. Ein kurzer Ausflug aus Deiner Komfortzone, den Dein innerer Schweinehund konsequent beendet, indem er Dich auffordert, ihm ab jetzt wieder ordentlich Gesellschaft zu leisten!

Erfolgreiches grenzenloses Leben funktioniert nicht nach dem Pareto-Prinzip. Niemals. Erfolgreiches grenzenloses Leben basiert auf Konsequenz und 100% Commitment. 100%, nicht 99%! Du sagst jetzt: „Boah, ist das schwer!“ Klar, einfach kann jeder!

Aber auch Du kannst ‚schwer‘, indem Du es Dir einfach machst. Genau an dieser Stelle tritt das FEEL-Konzept in Dein Leben! Das FEEL-Konzept gibt auch Dir die Chance, Deine Grenzen regelmäßig zu finden, zu erfahren, zu entfernen und loszulassen. Das Überschreiten von Grenzen wird zu Deiner täglichen Routine.

Wenn Du dabei Hilfe brauchst – sei gespannt. Schon bald wirst Du hier die Angebote finden, die auch Dich zu einem FEEL-Experten machen werden. Sei gespannt!

Wie konsequent bist Du? Schreibe es mir bitte in den Kommentaren. Warum Pareto für Dein Leben nicht funktioniert zeigt Dir auch dieser Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ut venenatis, elementum libero dictum id commodo leo Praesent