Alzheimer und Demenz – Finale Grenze?

Du fragst Dich jetzt vielleicht, was Alzheimer und Demenz mit grenzenlosem Leben zu tun haben. Sehr viel, denn wer unter diesen Krankheiten leidet, ist sehr begrenzt. Das erlebst Du spätestens dann, wenn Du die Krankheit in der Familie oder im Bekanntenkreis erlebst. Vielleicht denkst Du jetzt: „Da kann man auch nichts machen, das ist noch lange hin für mich!“

Falsch!

Es gibt Erkrankungen schon mit 40 Jahren oder jünger, 20 – 24.000 Menschen unter 65 Jahren sind jährlich in Deutschland betroffen. Gerade wer in der Familie schon Alzheimer- oder Demenz-Fälle erlebt hat, kann genetisch disponiert sein. Insofern kann das Thema auch für Dich auf dem Weg zu grenzenlosem Leben interessant sein.

Allerdings findest Du wenig gute Informationen zum Thema, wenn Du Dich mit Therapie und Heilung beschäftigst. Regelmäßig findest Du Aussagen wie „Alzheimer und Demenz sind nicht heilbar!“ – egal wo und was Du liest.

Bullshit!

Ich weiss nicht, warum Ärzte gezielt solche Falschinformationen noch heute verbreiten. Alzheimer und Demenz sind in erster Linie Zivilisationskrankheiten, die es früher viel seltener gab. Selbst unter Ärzten ist unstrittig, dass Sport und Bewegung die Krankheit mildern und den Verlauf aufhalten können. Ärzte sollten aber auch wissen, dass Ernährung die entscheidende Determinante für das Ausbrechen von diesen Krankheiten ist, die dann einem grenzenlosen Leben im Weg stehen.

Warum wird darüber nicht überall und permanent berichtet? Weil Ärzte von Krankheit und nicht von Gesundheit leben? Ein Schelm, der dabei Böses denkt! Das ganze Gesundheitssystem ist nicht auf Gesundheit angelegt, sondern lebt von der Krankheit. Oder einfacher ausgedrückt: Gesunde Menschen machen keinen Umsatz, Vorsorge lohnt sich nicht.

Die Pharmaindustrie ist nicht daran interessiert, dass die Menschen gesund werden. Lebensrettende Medikamente, von denen nur eine Dosis ausreicht, werden zu astronomischen Preisen verkauft, was dazu führt, dass man einfach Glück haben muss, um es von der Versicherung bezahlt zu erhalten. Viel beliebter sind noch die Blockbuster-Medikamente, die Milliardenumsätze mit vermeidbaren Zivilisationserkrankungen wie Krebs und Rheuma generieren. „Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia“ hat Peter C. Gøtzsche schon vor 4 Jahren festgestellt.

Die Pharmaindustrie ist nicht an einer gesunden Bevölkerung interessiert, diese bringt keinen Profit. Das Verkaufen von Nahrungsergänzung und Supplements zerstört das Geschäftsmodell von Big Pharma.

Du glaubst das nicht? Dann höre Dir einfach einmal einen Vortrag von Prof. Dr. med. Jörg Spitz an:

Warum Demenz und Depression kein Schicksal sind

Oder lies die Website von Dr. Mary Newport. Sie schreibt explizit, basierend auf bewiesenen Fakten:

Dementia Prevention Should Begin in Your 30s (or sooner!)

Fragen?

Richtige (ketonische) Ernährung, ergänzt um wichtige Supplements wie Omega 3 Fettsäuren und Vitamin D, zusammen mit Sport und Yoga und ausreichend psychosozialen Kontakten machen Alzheimer und Demenz sehr unwahrscheinlich. Und sie schützen vor einem ganzen Fächer anderer Zivilisationserkrankungen.

Wenn Du also alles richtig machen willst um grenzenlos zu leben, stelle Deinen Hausarzt in Frage. Wenn dieser noch nie Dein Blut vollumfänglich untersucht hat, hilft er Dir kaum und ist letztendlich nicht an Deiner Gesundheit interessiert. Ich kenne 3 Ärzte, die einen ganzheitlichen Vorsorgeansatz verfolgen:

Dr. med Michael Spitzbarth

Dr. med. Ulrich Strunz

Prof. Dr. med. Janós Winkler

Ich mache meine Blutuntersuchungen mit Hilfe von Prof. Winkler und fülle die Substanzen, die mir fehlen, danach gezielt auf.

Ich ernähre mich seit vielen Jahren ketonisch und lowcarb und ich nehme täglich eine ganze Pillenschale voll Supplements. Doch hierzu schreibe ich in der Zukunft einmal mehr. Mir geht es gut und ich bin guter Dinge, dass ich von den Zivilisationskrankheiten verschont bleiben werde.

Denn ich lebe ja grenzenlos und das soll so bleiben.

Was meinst Du dazu? Schreibe es mir bitte in den Kommentaren.

Bestimmt auch interessant für Dich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

leo. eget ut in id Donec Phasellus neque.